Eisenbahn Förderverein Westsachsen Ostthüringen EFWO "Friedrich List" e. V.

Willkommen

26. September 2014   |   Herbstdraisinenfahrten auf der Werdauer Waldbahn vom 03. bis 05. Oktober 2014

efwo20141003b05a efwo20141003b05b

als PDF zum Download ->>>




25. September 2014   |   Pressemeldung: Veranstaltungshinweis und Einladung zu einer Aktivtagung

efwo-frmoben

efwo20140929a

efwo-frmunten




08. September 2014   |   Zum Tag des offenen Denkmals rollt der Draisinenverkehr nochmals

efwo20140913u14a efwo20140913u14b

als PDF zum Download ->>>




08. September 2014   |   Pressemeldung: Volle Draisinenzüge auf der Werdauer Waldbahn ...

efwo-frmoben

Volle Draisinenzüge auf der Werdauer Waldbahn – Kein Verständniss für Abriss der Strecke – Zum Tag des offenen Denkmals rollt der Draisinenverkehr nochmals

20140908PMMaximilianSchmidt

Das im Rahmen der 31. bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden- Verbands durch den Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. organisierte Draisinen- und Dampfsonderfahrtenprogramm wurde am 6. und 7. September 2014 ein voller Erfolg.

Zwischen den Bahnstationen Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf und Trünzig wurden mit der historischen Handhebeldraisine des Thüringer Eisenbahnvereins TEV Weimar e.V. und der Dampfdraisine von Lutz Lochau aus Leipzig rund 700 Fahrgäste befördert. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Stillgelegt ist schlecht gefahren“, für den Erhalt der Werdauer Waldbahnstrecke.

Am Infostand des Eisenbahnfördervereins am Bahnhof Langenbernsdorf war reges Interesse aus der Bevölkerung für den Erhalt der Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster zu vernehmen. Auch begeisterte Fahrradfahrer zeigten kein Verständnis für den geplanten Abriss der Strecke. So wurden auch Fahrräder mit dem mehrmals verkehrenden Dampfexpress nach Trünzig oder Langenbernsdorf befördert.

Im Rahmen der Schienenverkehrswochen 2014 wird das Programm der Streckenmesse für die Werdauer Waldbahn 2014 mit einem leicht abgeänderten Fahrplan stattfinden. Zum vorerst letzten male werden nochmals am Wochenende dem 13. und 14. September 2014 und vom 3. bis 5. Oktober 2014 zwischen Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf und Trünzig Fahrten mit der Handhebeldraisine angeboten. Die weitere Entwicklung ist unterdessen derzeit unklar.

Der Fahrplan zum Tag des offenen Denkmals ist dieser Pressemeldung als Anlage beigefügt. Diese Fahrten stehen am kommenden Wochenende unter dem Motto „Technische Denkmale sind Kulturdenkmale“.

efwo-frmunten




08. September 2014   |   Aktuelle Ausgabe Bahnpost Nr. 3/2014




efwo-bp2014-3-index

    Aus dem Inhalt
    Seite 1 -
  • JA das gibt es, ein tragfähiges Rettungskonzept für die Eisenbahnstrecke Werdau-West – Wünschendorf/Elster
    Seite 2 - Nachrichten
  • Vorerst letzte Draisinenfahrten auf der Werdauer Waldbahn
  • Revision der Regionalisierungsmittel DBV begrüßt Position der Verkehrsministerkonferenz
    Seite 3 - Technische Denkmale sind Kulturdenkmale
  • Standortfrage für technische Denkmale im ehemaligen RAW Zwickau stellt Verein vor enorme Herausforderungen
    Seite 4 - Verkehr und Gesellschaft
  • Die Werdauer Waldbahn ist mehr Wert als der Mehrwert
  • Wer profitiert vom Abriss der Werdauer Waldbahnstrecke?
    Seite 5 - Friedrich's Waldeisenbahn
  • Maskottchen "Friedrich" - Hilferuf für den Erhalt der Werdauer Waldbahn
    Seite 6 -
  • Werdauer Waldbahnimpressionen
    Seite 7 - Bahnkundeninformation
  • EFWO bei den 31. bundesweiten Schienenverkehrswochen des DBV
  • Werbung
    Seite 8 -
  • Terminhinweise für Bahnkunden und Eisenbahnfreunde
  • Werbung
  • Impressum



01. September 2014   |   31. Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden-Verband
Draisinen- und Dampfsonderfahrten im Werdauer Wald

„Stillgelegt ist schlecht gefahren!“            Volldampf für die Werdauer Waldbahn

Draisinen- und Dampfsonderfahrtenprogramm am 6. und 7.September 2014 auf der Werdauer Waldbahn

Das durch den Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. lange vorbereitete Draisinen- und Dampfsonderfahrtenprogramm für den 6. und 7. September 2014 wird stattfinden. Zwischen den Bahnstationen Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf und Trünzig werden die historische Handhebeldraisine des Thüringer Eisenbahnvereins TEV Weimar e.V. und die Dampfdraisine von Lutz Lochau aus Leipzig zum Einsatz gelangen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Stillgelegt ist schlecht gefahren“, für den Erhalt der Werdauer Waldbahnstrecke.

Im Rahmen der bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden- Verbandes 2014 wird am Bahnhof Langenbernsdorf am 6. und 7. September 2014 eine Mahnwache für den Erhalt der Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster abgehalten. Das durch den Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. für dieses Wochenende lange vorbereitete Dampfdraisinenfahrtenprogramm kann zudem glücklicher Weise doch noch durchgeführt werden. Das Fahrtenprogramm war in den letzten Wochen durch den Verkaufsvorgang bei der Eisenbahnstrecke Werdau/West – Wünschendorf/Elster zunächst massiv gefährdet und blockiert gewesen. Erst kurzfristig wurde dem Verein doch noch grünes Licht gegeben, sodass die Veranstaltung unter Regie der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH stattfinden kann. Durch den entstandenen Zeitverlust müssen jedoch Abstriche gemacht werden. In der Kürze der Zeit ist ein freimähen der angedachten Gesamtstrecke bis Werdau/West leider nicht machbar. So wird es nun auf dem Streckenabschnitt Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf und Trünzig zwei unvergessliche Tage mit einem abwechslungsreichen Fahrtenprogramm geben. Der Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. hofft zudem, dass diese Fahrten nicht die letzten auf der Werdauer Waldbahn sein werden.

Weitere Informationen zu den Fahrten entnehmen Sie bitte dem nachfolgend beigefügten Fahrtenprogramm für den 6. und 7. September 2014.

 

Gez. Vorstand des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V.

efwo20140906u07a

als PDF zum Download ->>>




09. Juli 2014   |   Aktuelle Ausgabe Bahnpost Nr. 2/2014




efwo-bp2014-2-index

    Aus dem Inhalt
    Seite 1 -
  • Nach Einführung der S-Bahn Mitteldeutschland folgte NUN der Wegfall der Regionalexpressverbindung Zwickau – Gera
    Seite 2 - Nachrichten
  • Unwürdiges Geschäft mit der Bahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster muss verhindert werden
  • Bei anderen gelesen - Bürgerbahnmodell im Werdauer Wald nimmt Gestalt an
    Seite 3 - Technische Denkmale sind Kulturdenkmale
  • Bestandsschutz für die Werdauer Waldbahn!?
    Seite 4 - Verkehr und Gesellschaft
  • Bahnpost im Gespräch mit Zwickau - Attraktive S-Bahn kostet Westsachsen die Direktverbindung von Zwickau nach Gera
  • Auch im Rathaus Werdau wurde nachgefragt
  • Nicht informiert?
  • Wirklich Barrierefrei?
    Seite 5 - Friedrich's Waldeisenbahn
  • Es gibt keinen Grund, die Werdauer Waldbahnstrecke abzureißen
  • Tante Draisine, Lok Helga & Friedrich
  • Friedrich auf Waldbahntrip
    Seite 6 - EFWO-Report / Die Vereinsseite
  • Ankündigung: Mit der Dampfdraisine nach Stadskanaal unter Dampf
  • EFWO war zu Gast beim großen Eisenbahnfest des Thüringer Eisenbahnvereins (TEV) Weimar
  • Erstmals rollte der Draisinenverkehr bis nach Trünzig durch den Werdauer Wald
    Seite 7 - Bahnkundeninformation
  • Fahrpreise beim Verkehrsverbund Mittelsachsen – VMS werden wieder teurer
  • Werbung
    Seite 8 -
  • Terminhinweise für Bahnkunden und Eisenbahnfreunde
  • Werbung
  • Impressum


                              


29. Mai 2014   |   Draisinensonderfahrten zu Pfingsten 2014

efwo20140607b09

als PDF zum Download ->>>




28. Mai 2014   |   Presseerklärung: Unwürdiges Geschäft mit der Bahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster muss verhindert werden

wdawb-genossenschaft

Presseerklärung:

Unwürdiges Geschäft mit der Bahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster muss verhindert werden

Die Regionalökonomie wird durch Abriss- und Radwegevorhaben massiv behindert. Die Entwicklung des Schienenverkehrs auf der Bahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster ist voranzutreiben und nicht zu behindern.

Die 2013 gegründete Werdauer Waldbahn eG i.G. hat in einem Schreiben dem Eisenbahnbundesamt mitgeteilt, dass die derzeit forcierte Entwicklung zur Reaktivierung der, gem. § 11 AEG stillgelegten Strecke 6653 Werdau-West – Seelingstädt – Wünschendorf/Elster, "Werdauer Waldbahn" und die Wiederaufnahme des Schienenverkehrs durch das derzeitige Vorgehen der Deutschen Bahn AG irreparabel verhindert wird. Es wurde angezeigt, dass die Deutsche Bahn AG die Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster zweckfremd an ein Unternehmen zum Abriss veräußern möchte und hierfür eine zügige Entwidmung der Trasse durch Freistellung von Bahnbetriebszwecken gem. § 23 AEG vorangetrieben werden soll. Dieses Vorgehen gehört nicht zur Aufgabe der Deutschen Bahn AG und lässt ein eher unwürdiges Geschäft mit der Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster vermuten.

Sollte die Eisenbahnstrecke an ein Unternehmen wie zum Beispiel der SIRE AG mit Sitz in Dresden veräußert werden, kann davon ausgegangen werden, dass ein Millionengrab aufgerissen wird, wobei eine Verstrickung verschiedener Behörden und Unternehmen bereits seit 2012 hierbei erkennbar ist. Dazu gehören eine Verwaltungsgemeinschaft des Landkreises Greiz, die Geraer Wirtschaftsfördergesellschaft mbH und bestimmte Volksvertreter wie der Bürgermeister Jens Auer aus Wünschendorf/Elster und Vertreter des Landratsamtes Greiz.

Nach Presseveröffentlichungen vom Mai 2014 zu Folge können die Kommunen weder finanzielle Mittel aufbringen, um die Bahntrasse zu kaufen, noch um einen Radweg zu bauen. Gleichzeitig wird beteuert, dass es ein geplantes Projekt zum Bau eines Radweges auf der Trasse der Werdauer Waldbahn gibt. Bei der Höhe der finanziellen Mittel halten sich die Verantwortlichen bedeckt, obwohl öffentliche Gelder offensichtlich hierfür verwendet werden sollen.

Dies lässt den Verdacht der Zweckwidrigkeit erhärten. Einerseits gibt es realistische Konzepte einer schrittweisen Wiederbelebung der Werdauer Waldbahn, andererseits gibt es vermutlich Preisabsprachen im Bieterverfahren mit der Deutschen Bahn AG, um die bahnmäßige Nutzung mit allen Mitteln zu verhindern. Die involvierten Landkreise, beteiligten Bürgermeister und Unternehmen sollten alle Fakten der bestehenden Interessen offenlegen, die beim derzeitigen Verkaufsverfahren der Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster bestehen. Es handelt sich nicht zuletzt um Vermögen des Bundes, womit auch die Bürgerinnen und Bürger ein Anrecht haben, was da mit ihren Steuergeldern finanziert wird.

Nur eine vielfältige und nachvollziehbare Transparenz wird der Region und ihren Bürgern nützlich sein. Dabei ist die Eisenbahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster in das Wander- und Radwegenetz mit zu integrieren. Der Abriss der Bahnstrecke und auch ein Radweg darauf wird die Regionalökonomie nicht ankurbeln, im Gegenteil: Radwege auf Bahnstrecken sind ein wirtschaftlicher Rückschritt für die Region. Die Entwicklung des Schienenverkehrs auf der Bahnstrecke Werdau – Wünschendorf/Elster ist voranzutreiben.




24. April 2014   |   Den Werdauer Wald mit der Bahn erleben
Draisinenfahrtenprogramm startet am 3. und 4. Mai 2014

Presseinformation

efwo20140503b04a

Den Werdauer Wald mit der Bahn erleben
Draisinenfahrtenprogramm startet am 3. und 4. Mai 2014

Mit dem Frühlingserwachen auf der Werdauer Waldbahn startet der Eisenbahnfördererein EFWO „Friedrich List“ e.V. in Zusammenarbeit mit der Werdauer Waldbahn eG i.G. die Streckenmessesaison der Werdauer WalDBahn 2014. Am Wochenende den 3. und 4. Mai 2014 werden die beliebten Fahrten mit der historischen Handhebeldraisine zwischen den Bahnstationen Langenbernsdorf und Teichwolframsdorf im nunmehr 8. Jahr in Folge durchgeführt.

Die Fahrten starten ab Langenbernsdorf um 9:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr und um 17:00 Uhr. Die Fahrten ab Teichwolframsdorf starten jeweils zur halben Stunde ab 9:30 Uhr in die Gegenrichtung.
Am Samstag den 3. Mai 2014 werden zusätzlich um 18:00 Uhr und um 19:00 Uhr noch Fahrten ab Langenbernsdorf nach Teichwolframsdorf und zurück angeboten. Eine einfache Fahrt kostet 3,- EURO, ermäßigt 1,50 EURO. Die Hin- und Rückfahrt kostet 6,- EURO und ermäßigt 3,- EURO. Voranmeldungen sind ratsam und können per Internet ( efwo.friedrichlist@googlemail.com ) oder telefonisch unter 0173 – 4339778 bis zum 2. Mai 2014 vorreserviert werden. Der Fahrplan ist über die Internetseite www.efwo-friedrich-list.info ab dem 25. April 2014 einsehbar.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Fahrten kurzfristig aus betrieblichen oder wetterbedingten Gründen entfallen können und ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung steht. Am Bahnhof Langenbernsdorf wird der Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. mit einem Informationsstand vertreten sein und auch über die aktuelle Entwicklung zur Werdauer Waldbeisenbahn informieren.

Mit dem Fahrtenprogramm wird gleichzeitig ein Zeichen für den Erhalt der Eisenbahnstrecke Werdau-West – Wünschendorf/Elster gesetzt und für mehr Bahn im Land geworben.
Unterstützt wird das Vorhaben durch den Thüringer Eisenbahnverein in Weimar, dem Verein Geraer Eisenbahnwelten e.V., die Freizeitgruppe der Stiftung BSW „Eisenbahntradition Zwickau“ sowie dem Deutschen Bahnkunden- Verband - LV-Sachsen.

Die nächsten Fahrten sollen zu Pfingsten 2014 erstmals seit 1999 bis Trünzig durchgeführt werden. Hierfür wurde der Streckenabschnitt Teichwolframsdorf – Trünzig über die Wintermonate hergerichtet.

efwo20140503b04

als PDF zum Download ->>>




24. März 2014   |   Aktuelle Ausgabe Bahnpost Nr. 1/2014
efwo-bp-201401


1. Ausgabe für 2014 der Bahnpost erschienen.

 



zur aktuellen Ausgabe ->>>                                als PDF ->>>


10. Februar 2014   |   Vereinsprojekte Fahrzeuge - Korrektur

MusterwagEas-x 3150 595 1596-7

zur Seite Vereinsprojekte - Fahrzeuge ->>

direkt zur Seite

Museumsgüterwaggon Musterwagen Eas-x 3150 595 1596-7




30. Januar 2014   |   Änderungen Kontodaten

Kontoinhaber:      EFWO „Friedrich List“ e. V.
Kontonummer:     2242016973
Bankleitzahl:        87055000
Kreditinstitut:        Sparkasse Zwickau

IBAN:                   DE19 8705 5000 2242 0169 73
SWIFT-BIC:         WELADED1ZWI

Ab dem 1. Februar 2014 verändert SEPA, der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, den bargeldlosen Zahlungsverkehr auch hierzulande. Alle Überweisungen und Lastschriften in Euro – auch innerhalb Deutschlands – sind dann nach europaweit einheitlichen Verfahren vorzunehmen.

Statt der bislang in Deutschland verwendeten Kontonummer und Bankleitzahl kommen bei der SEPA-Überweisung die Internationale Bankkontonummer IBAN und ggf. die Internationale Bankleitzahl BIC als Kundenkennung zum Einsatz.

SEPA (englische Abkürzung für „Single Euro Payments Area“, deutsch Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) ist ein Projekt zur Vereinfachung von bargeldlosen Zahlungen. Ziel des Projektes ist ein europaweit einheitlicher Zahlungsraum für bargeldlose Zahlungen in Euro. In diesem Zahlungsraum sollen Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen erkennen können.




25. Januar 2014   |   geplante Termine für 2014 - ein kleiner Überblick

2014termine250px

Termine und Veranstaltungsangebote nicht nur aus dem EFWO für 2014

Weitere Termine bzw. Details zu Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den nachfolgend aufgeführten Webseiten

Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V.
www.efwo-friedrich-list.info/03-termine/03-01-termine.html

Geraer Eisenbahnwelten e.V.
www.geraer-eisenbahnwelten.de/

Modellbahnclub Langenhessen e.V.
www.modellbahnclub-langenhessen.de/

Thüringer Eisenbahnverein e.V.
www.thueringer-eisenbahnverein.de/termine.htm

Förderverein Wisentatalbahn e.V.
www.wisentatalbahn.de/fahrtage/


Januar

keine Termine bekannt

Februar

keine Termine bekannt

März

01.03.2014   |   Gaststätte "Zum Leubnitzer" Werdau-Leubnitz
Gesamtmitgliederversammlung des Eisenbahnförderverein EFWO "Friedrich List" e.V. - Einladung ergeht rechtzeitig - Mitgliederveranstaltung Nichtöffentlich

April

12.04.2014   |   von Weimar über Erfurt, Saalfeld-Hochstadt nach Neuenmarkt/Wirsberg
Sonderfahrt "Bayernexpress" / Veranstaltung des Thüringer Eisenbahnverein e. V.

19.04.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Karsamstag - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

Mai

01.05.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Maifeiertag - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

03. und 04.05.2014   |   10 – 18 Uhr   |   Geraer Eisenbahnwelten e.V. - Theaterstraße 50 - 07545 Gera
3. Eisenbahn-Frühling / Veranstaltung des Verein "Geraer Eisenbahnwelten e.V."
(Ausstellung moderner Schienen- und Straßenfahrzeuge)

03. und 04.05.2014   |   Zeit Uhr   |   Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf
Frühlingserwachen der Werdauer Waldbahn / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G. - Öffentliche Veranstaltung

24. und 25.05.2014   |   09.00 Uhr bis 17.00 Uhr   |   Ehemaliges Bahnbetriebswerk Weimar Eduard-Rosenthal-Straße
19. Weimarer Eisenbahnfest Motto: "die rote Zeit der Reichsbahn" / Veranstaltung des Thüringer Eisenbahnverein e. V.

24.05.2014   |   Zeit Uhr   |   von Weimar über Erfurt nach Saalfeld - Probstzella
Thüringenrundfahrt - mit Schnellzugdampflok / Veranstaltung des Thüringer Eisenbahnverein e. V.

29.05.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Christi Himmelfahrt - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

Juni

01.06.2014   |   10 – 18 Uhr   |   Geraer Eisenbahnwelten e.V. - Theaterstraße 50 - 07545 Gera
Eisenbahn – Kinder-Tag / Veranstaltung des Verein "Geraer Eisenbahnwelten"
(Bastelspaß für Kinder rund um die Eisenbahn)

01.06.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Wassersporttag am Thüringer Meer, Jedermann-Radrennen und Autofreier Sonntag im Saale-Orla-Kreis.
Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

07. bis 09.06.2014   |   Zeit Uhr   |   Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf – Trünzig
Draisinenfahrbetrieb zu Pfingsten / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G.

09.06.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Pfingstmontag, Deutscher Mühlentag - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

21.06.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Schleizer Wehrteichfest - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

Juli

13.07.2014   |   10 – 18 Uhr   |   Geraer Eisenbahnwelten e.V. - Theaterstraße 50 - 07545 Gera
Blaulichtfest / Veranstaltung des Verein "Geraer Eisenbahnwelten"
(Feuerwehr, THW, Rettungsdienst präsentieren ihre Arbeit)

27.07.2014   |   10 – 18 Uhr   |   Geraer Eisenbahnwelten e.V. - Theaterstraße 50 - 07545 Gera
Oldtimertreffen / Veranstaltung des Verein "Geraer Eisenbahnwelten"
(Oldtimerfreunde zeigen ihre Schätze)

August

30.08.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Schleizer Modenacht / Verkaufsoffenes Schleiz - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

September

13. und 14.09.2014   |   10 – 18 Uhr   |   Geraer Eisenbahnwelten e.V. - Theaterstraße 50 - 07545 Gera
4. Verkehrshistorische Tage / Veranstaltung des Verein "Geraer Eisenbahnwelten"
(Ausstellung historischer Schienen- und Straßenfahrzeuge)

06. und 07.09.2014   |   Zeit Uhr   |   Werdau/West – Teichwolframsdorf – Trünzig
Draisinen- und Dampfsonderfahrten / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G. - Veranstaltungen im Rahmen der 21. bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden-Verband

13. und 14.09.2014   |   Zeit Uhr   |   Werdau/West – Teichwolframsdorf – Trünzig
Tage des offenen Denkmals - Draisinenfahrten / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G. - Veranstaltungen im Rahmen der 21. bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden-Verband

14.09.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Tag des offenen Denkmals - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

Oktober

03. bis 05.10.2014   |   Zeit Uhr   |   Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf – Trünzig
Herbstdraisinenfahrten / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G. - Veranstaltungen im Rahmen der 21. bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden-Verband

11. und 12.10.2014   |   Zeit Uhr   |   Langenbernsdorf – Teichwolframsdorf – Trünzig
Herbstdraisinenfahrten / Veranstaltung des Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ e.V. u. Werdauer Waldbahn eG i.G. - Veranstaltungen im Rahmen der 21. bundesweiten Schienenverkehrswochen des Deutschen Bahnkunden-Verband

03.10.2014   |   Zeit Uhr   |   Thüringen
Sonderfahrt zum Tag der Deutschen Einheit durch Thüringen / Veranstaltung des Thüringer Eisenbahnverein e. V.

11. und 12.10.2014   |   09.00 bis 17.00 Uhr   |   Ehemaliges Bahnbetriebswerk Weimar Eduard-Rosenthal-Straße
Eisenbahnfest zum Zwiebelmarkt, Saisonausklang 2014 / Veranstaltung des Thüringer Eisenbahnverein e. V.

November

15. und 16.11.2014   |   10:00 - 17:00 Uhr   |   Koberbachcentrum Langenhessen
17. Große Modellbahnschau / Veranstaltung des Modellbahnclub Langenhessen e. V.

19.11.2014   |   10:00 - 17:00 Uhr   |   Koberbachcentrum Langenhessen
17. Große Modellbahnschau / Veranstaltung des Modellbahnclub Langenhessen e. V.

22. und 23.11.2014   |   10:00 - 17:00 Uhr   |   Koberbachcentrum Langenhessen
17. Große Modellbahnschau / Veranstaltung des Modellbahnclub Langenhessen e. V.

29.11.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Weihnachtsmärkte Schleiz und Schloss Burgk - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

Dezember

Dezember 2014   |   Gaststätte "Zum Leubnitzer" Werdau-Leubnitz
Jahresabschlussfeier des Eisenbahnförderverein EFWO "Friedrich List" e.V. - Mitgliederveranstaltung Nichtöffentlich

13.12.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Nacht der Geschenke / Verkaufsoffenes Schleiz - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

14.12.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Advent im Schloss Mühltroff - Von Schönberg über Mühltroff und Langenbuch nach Schleiz West und zurück.
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.

31.12.2014   |   Pendelverkehr auf der Wisentatalbahn
Silvesterfahrt durch die Neujahrsnacht
Veranstaltung des Förderverein Wisentatalbahn e.V.




15. November 2013   |   Aktuelle Ausgabe Bahnpost Nr. 4/2013
efwo-bp-201304


4. Ausgabe für 2013 der Bahnpost erschienen.

 



zur aktuellen Ausgabe ->>>                                als PDF ->>>











Allgemeine Informationen

Unsere nächsten Arbeitseinsätze

Arbeitseinsätze finden in der Regel Freitag und Samstag statt. Wer die Arbeitseinsätze unterstützen möchte kann sich hierzu mit dem Verein telefonisch unter 0173 4339778 bzw. per Mail unter efwo.friedrichlist@googlemail.com in Verbindung setzen.


Günstig Holz abzugeben:

Es besteht die Möglichkeit das im Rahmen der durchgeführten Arbeitseinsätze entstandene Schnittholz gegen eine Spende zu beziehen. Das Holz eignet sich als Brennholz und ist nach Absprache in verschiedenen Größen, Arten - abhängig vom derzeitigen Aufkommen - erhältlich. Auch hierzu kann sich telefonisch bzw. per Mail zwecks Abstimmung mit dem Verein in Verbindung gesetzt werden. Mit dem Erlös finanziert unser Verein die Durchführung weiterer ehrenamtlicher Arbeitseinsätze.